Wirtschaft : Online-Umsätze wachsen langsamer

msh

Die Umsätze im Internet-Handel haben sich im vergangenen Jahr in Deutschland auf fünf Milliarden Euro verdoppelt. Das ergab eine Analyse des Einzelhandelsverbandes HDE. Im laufenden Jahr rechnet der HDE mit einem moderateren Anstieg auf acht Milliarden Euro. Das entspricht einem Anteil am gesamten Einzelhandelsumsatz von 1,6 Prozent, teilte der Verband mit. Dieser Wert könne in den nächsten zehn Jahren auf zehn Prozent steigen, das Wachstum der Online-Umsätze habe seinen Höhepunkt aber bereits erreicht. Die erfolgreichsten Internetshops werden nach Ansicht des HDE heute nicht mehr von reinen Online-Händlern, sondern von klassischen Handelsunternehmen betrieben. Dazu gehörten Otto, Tchibo oder die Metro-Tochter Primus. Neben dem Verkauf an den Endkunden werde das Internet von den Händlern zunehmend für Geschäfte mit anderen Unternehmen genutzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar