Wirtschaft : Opel beginnt mit Stellenabbau

Frankfurt am Main - Opel sieht sich bei der Sanierung auf gutem Weg. 3000 von geplanten 8000 Stellen seien bereits abgebaut, sagte Opel-Chef Nick Reilly der „Frankfurter Rundschau“. Dies sei vor allem mit der Werksschließung im belgischen Antwerpen sowie in Spanien und Großbritannien geschehen. Der Abbau von 4000 Stellen in Deutschland beginne nun. Bis 2015 will Opel ohne betriebsbedingte Kündigungen auskommen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben