Wirtschaft : Opel will 2004 Gewinn schreiben Im Frühjahr kommt der neue Astra

-

Rüsselsheim (dpa). Der neue Astra wird entscheidend für das Schicksal der Adam Opel AG sein. Mit dem Golf-Konkurrenten, der ebenfalls auf der Frankfurter Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) präsentiert wird, soll endgültig die Phase hoher Verluste zu Ende gehen. „2004 werden wir eine dicke schwarze Null schreiben“, kündigte Opel-Chef Carl-Peter Forster am Montag an. Im Gegensatz zum neuen Golf, dessen Produktion bereits anläuft, müssen potenzielle Astra-Käufer allerdings bis zum kommenden Frühjahr warten. Zwar konnte Opel im ersten und zweiten Quartal dieses Jahres nach Angaben Forsters Gewinne erzielen, für das Gesamtjahr rechnen Beobachter aber wegen der unsicheren Marktlage noch einmal mit einem Verlust in dreistelliger Millionenhöhe. Im Jahre 2002 hatte Opel seinen operativen Verlust von 674 Millionen auf 227 Millionen Euro gesenkt. Das Sanierungsprogramm Olympia, dem 2500 Stellen zum Opfer fielen, nannte Forster einen „vollen Erfolg".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben