Wirtschaft : Optimistische Börsen

Quartalszahlen und Ölpreise lassen Kurse steigen

-

Frankfurt am Main Auf einmal herrscht wieder Optimismus an der Börse. Dass der Deutsche Aktienindex (Dax) so schnell wieder die Hürde von 5000 Punkten nehmen würde, hatte noch vor einer Woche kaum einer der Experten geglaubt. Aber die Fakten haben die Börsianer offenbar überzeugt: Der Ölpreis entfernt sich weiter von seinen Höchstständen, die Unternehmen haben auch im dritten Quartal mehr verdient als die Analysten erwartet haben. Was die Zuversicht stärkt, dass die Zahlen, die noch kommen, ähnlich gut ausfallen. Die Nettogewinne der Dax-Unternehmen, die bislang berichtet haben, lagen nach Angaben der DZ Bank im Schnitt gut zehn Prozent höher als die Schätzungen der Analysten. Und die Gewinne der 14 Unternehmen im dritten Quartal kletterten sogar um ein Drittel auf 5,2 Milliarden Euro.

In dieser Woche legen dann Münchener Rück, Allianz, Deutsche Börse, Bayer und Deutsche Telekom ihre Zahlen vor. Die mögliche Erhöhung des Leitzinses durch die Europäische Zentralbank (EZB) kann die Börsianer zudem kaum schrecken. Sie ist längst, wie es so schön heißt, in den Kursen eingepreist.

Die Stimmung an der Börse hat sich wieder gedreht. „Der Markt könnte tatsächlich seinen Boden gefunden haben“, vermutet nicht nur Bernd Meyer, europäischer Aktienstratege der Deutschen Bank. „Der Durchhänger der letzten Wochen ist überwunden“, heißt es bei der Commerzbank. Damit steigen die Hoffnungen auf eine Jahresendrallye, die den Dax deutlich über die Grenze von 5000 Punkten heben könnte. Die Vorzeichen jedenfalls sind da, negative Aspekte werden derzeit wieder einmal in den Hintergrund geschoben. Das politische Chaos um SPD und CSU, die Fälle Müntefering und Stoiber kratzen die Börsianer offenbar wenig. Aber die Erwartungen der Börsianer an die Politiker in Berlin sind ohnehin nicht hochgesteckt. „Viel wichtiger für den Aktienmarkt ist, dass es bei den Unternehmen gut läuft“, sagt Deutschbanker Meyer.

Auf einmal überschlagen sich die Prognosen für den Dax fast schon wieder. Meyer traut dem Dax auf Jahressicht den Sprung auf 5400 Punkte zu. Bei der DZ Bank sind die Experten noch optimistischer: 5500 Punkte werden es danach schon bis Mai sein. ro

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben