Wirtschaft : Oracle greift SAP in Deutschlandan

-

München Der US-Software-Konzern Oracle will auf dem Heimatmarkt seines Erzrivalen SAP wachsen. „Wir wollen eine starke Nummer zwei in Deutschland bei der Unternehmenssoftware werden“, sagte Deutschland-Chef Rolf Schwirz am Donnerstag. Bei Datenbanken solle die Marktführerschaft ausgebaut werden. Die Integration von Peoplesoft sei in Deutschland inzwischen abgeschlossen.

Durch die Übernahme des Konkurrenten Peoplesoft war Oracle in dem rund 24 Milliarden Dollar schweren Markt für Business-Software hinter SAP zur Nummer zwei weltweit aufgestiegen.

In dem am 31. Mai abgelaufenen Geschäftsjahr 2004/05 steigerte Oracle die Umsätze um drei Prozent auf 444 Millionen Euro. Die Erlöse seien vergleichsweise langsam gestiegen, weil das Beratungsgeschäft aus strategischen Gründen weiter zurückgefahren worden sei, sagte Schwirz. Die Umsätze von Peoplesoft, die in Deutschland laut Schwirz bei umgerechnet etwa 50 bis 65 Millionen Euro lagen, waren im vergangenen Geschäftsjahr noch nicht mit einbezogen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben