Wirtschaft : Orientierungshilfe für Investoren

-

Der Berliner Zentrenatlas erscheint in diesem Jahr in neuer Auflage. Er wird vom Handelsverband Berlin-Brandenburg (HBB) in Zusammenarbeit mit den Senatsverwaltungen für Wirtschaft und Stadtentwicklung erstellt und ist online zu erreichen. Ziel ist es, Struktur und Wesensmerkmale des hauptstädtischen Einzelhandels vorzustellen und einen Überblick über die 30 wichtigsten Berliner Einkaufsgebiete zu bieten, also etwa die City-West oder den Alexanderplatz. Der Atlas, der einzigartig in Deutschland ist, richtet sich vorrangig an Unternehmer und Dienstleister, die in Berlin investieren möchten. Sie können mit dem Atlas beispielsweise erkennen, wo freie Flächen liegen, welche Geschäftsstrukturen in einem Gebiet vorherrschen, wie die Parkplatzsituation ist und ob es Freizeiteinrichtungen gibt. Im Jahr 2000 erschien der Atlas erstmals, damals als Blattsammlung. Jetzt ist er auf Basis eines Geoinformationssystems (GIS) über das Internet abrufbar, wodurch die ständige Vervollständigung der Daten ermöglicht wird. Der Abruf eines Einzeldossiers kostet 14,28 Euro.lich

www.zentrenatlas.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben