OSRAM : Sprung nach oben

Das Debüt war holprig, doch an ihrem zweiten Handelstag sind die Aktien des Börsenneulings Osram durchgestartet. Die Titel des Lampen- und Leuchtenherstellers glänzten am Dienstag dank zuversichtlicher Analystenkommentare mit einem Kursplus von bis zu 14 Prozent auf 27,25 Euro. Der Übergang zur Leuchtdiodentechnik (LED) biete viele Chancen, Wachstum und Profitabilität zu steigern – davon dürfte auch Osram profitieren, prognostizieren die Experten der UBS. Am Montag hatten die Titel, die im Zuge der Abspaltung vom Siemens-Konzern platziert wurden, bei 23,80 Euro geschlossen. Der Kurs war damit unter die Erstnotiz von 24 Euro gerutscht. Die UBS-Analysten sehen für die Aktien noch viel Luft nach oben. Kursziel: 38 Euro. Die Experten der HSBC werten vor allem die Trennung vom Siemens-Konzern als positive Entwicklung. Die Analysten nahmen die Titel mit einem Kursziel von 34 Euro in ihre Bewertung auf. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben