Paketdienst : DHL weitet Abendzustellung auf Berlin aus

Berliner können sich ihre Post-Pakete ab sofort auch abends liefern lassen. Die Deutsche Post will damit vor allem Berufstätige bedienen - und ihren Lieferdienst mit Lebensmitteln ausweiten.

Tagsüber klingeln die Paketboten oft vergeblich. Nun reagiert DHL.
Tagsüber klingeln die Paketboten oft vergeblich. Nun reagiert DHL.Foto: dpa

Die Deutsche Post-Pakettochter DHL stellt Sendungen in Berlin ab sofort auch am Abend zu. Der bisher bereits im Ruhrgebiet und in Köln verfügbare Service werde ausgedehnt, teilte der Konzern am Mittwoch in Bonn mit.

Noch im Oktober werde München folgen. Bis Mitte nächsten Jahres solle die Abendzustellung in allen Ballungsräumen möglich sein.

Kunden können dabei neben der Standardzustellung am Tage zwei Zeitfenster für die Lieferung am Abend wählen - entweder 18 bis 20 Uhr oder 20 bis 22 Uhr. Wenn die Händler-Lieferbedingungen es zulassen, ist der Post zufolge auf Wunsch auch die Zustellung am Abend des Bestelltags möglich.

Mit dem neuen Service richtet sich der Logistikkonzern vor allem an Berufstätige und Familien mit Kindern, die tagsüber meist nicht zu Hause sind. Für das Unternehmen selbst hat das Angebot den Vorteil, dass die Empfänger zu den vereinbarten Zeiten sicher anzutreffen sind und unnötige Kurierfahrten unterbleiben.

Strategisch will die Deutsche Post sich dabei zugleich für den Online-Handel mit Lebensmitteln und anderen verderblichen oder schnell benötigten Waren rüsten, bei denen es auf eine prompte Zustellung ankommt. „Wir sind fest davon überzeugt, dass die Menschen zunehmend immer mehr Dinge des täglichen Bedarfs im Internet bestellen - gerade auch Drogerieartikel, Medikamente und Lebensmittel“, sagte Andrej Busch, der Chef von DHL Paket Deutschland. „Dafür bieten wir die geeigneten Serviceleistungen an.“ (AFP)

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben