Wirtschaft : Paketdienste in Sorge wegen Nachtflügen

-

Berlin - Bei den Kurier- und Paketdiensten in Deutschland gehen Umsatz- und Beschäftigtenzahlen weiter nach oben. Auch in den kommenden Jahren erwartet der Vorsitzende des Bundesverbandes Internationaler Express- und Kurierdienste Ralf Wojtek ein stetiges Wachstum der Branche. Besorgt äußerte sich Wojtek über mögliche Beschränkungen bei Nachtflügen durch das geplante neue Fluglärmgesetz. Dies könnte die Kurierdienste empfindlich treffen.

Der Verband präsentierte am Donnerstag in Berlin die jüngste Branchenstudie, erstellt von der Kölner Wirtschaftsberatung KE-Consult. Demnach wuchs der Branchenumsatz 2005 im Vergleich zum Vorjahr um 7,2 Prozent auf 11,9 Milliarden Euro. Die Zahl der Mitarbeiter stieg um 2,4 Prozent auf rund 169 000. Allein im vergangenen Jahr wurden insgesamt 1,95 Milliarden Sendungen transportiert. Das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 5,4 Prozent. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben