Wirtschaft : Paribas faßt in Deutschland Fuß

Neues Dienstleistungsangebot FRANKFURT (MAIN) (ADN).Paribas Deutschland hat im vergangenen Geschäftsjahr deutliche Zuwächse erzielt.So stieg die Bilanzsumme der Tochtergesellschaft des französischen Paribas-Konzerns um mehr als 50 Prozent auf rund 3 Mrd.DM, wie der Geschäftsleiter von Paribas Deutschland, Hans-Albert Kleine, am Dienstag in Frankfurt mitteilte.Das Ergebnis erreiche eine "gute" zweistellige Millionenmarke, die Provisionserträge stiegen um das Zwölffache.Paribas Deutschland will wie bereits das französische Mutterhaus das Dienstleistungsangebot neu strukturieren.So werde man künftig die drei Kernbereiche Investment Banking, Vermögensverwaltung und spezialisierte Finanzdienstleistungen abdeêken, betonte Kleine.Schwerpunkt bleibe dabei das Engagement in den Investmentbereich, der 1997 bereits 80 Prozent der Einnahmen im Kreditgeschäft ausmachte.Auch die Tätigkeit in der Wertpapiersparte werde weiter ausgebaut.Ebenfalls verstärken will Paribas Deutschland die Aktivitäten bei den spezialisierten Finanzdienstleistungen.Hier habe man 1997 bereits über die Gesellschaft UFB ein Geschäftsvolumen von rund 800 Mill.DM abgewickelt.Die UBF finanziert vornehmlich mobile Investitionsgüter wie Land- und Baumaschinen, Flurfördertechnik, Bürokommunikation und Medizintechnik.Kleines Worten zufolge sucht Paribas Deutschland derzeit nach weiteren Partnerunternehmen.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben