PARIS, ROM, WASHINGTON : Vertrauensfragen

Auch in Frankreich trotzte die Verbraucherstimmung der Schuldenkrise und legte im Oktober um zwei Punkte zu. Nach Angaben der Statistikbehörde Insee ging die Angst vor wachsender Arbeitslosigkeit gegenüber den Sommermonaten deutlich zurück. Im hoch verschuldeten Italien hingegen, wo die Regierung mit einem strikten Sparpaket das Vertrauen der Finanzmärkte zurückgewinnen will, sackte die Stimmung auf das tiefste Niveau seit Juli 2008. Auch in den USA ist die Stimmung unter den Verbrauchern so düster wie zuletzt in der Rezession vor gut zwei Jahren. Als Grund nannten Experten den stagnierenden Arbeitsmarkt, sinkende Hauspreise und die Schulkdenkrise. AFP/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben