PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

In der Krise hat sich manche Wachstumsbranche als Kapitalgrab entpuppt. Von Solarwerten bis Handychips. Doch das war gestern. Die Istanbuler Tageszeitung „Zaman“ berichtet jetzt über das neue todsichere Ding: Bestattungsunternehmen. In der Branche ist mehr Bewegung drin, als man vermuten würde. Weil die Türken nämlich im Schnitt immer dicker werden, reichen Standardsärge dort vielerorts nicht mehr aus. Die Bestatter verkaufen also immer mehr teurere Spezialanfertigungen, die länger, tiefer und 15 Zentimeter breiter sind. Das Risiko beim Kauf einer Bestatter-Aktie? Gering. Gestorben wird bekanntlich immer. kph

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben