PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Da kann das tapfere Schneiderlein einpacken: Sage und schreibe vier Millionen Mücken hat eine Frau aus Taiwan erschlagen und mit dieser Leistung den Wettbewerb einer Firma für Insektenfallen gewonnen. Volle 1,5 Kilogramm soll der Sack gewogen haben, in dem sie ihre Beute ablieferte. Für ihren Einsatz gegen die krankmachenden Blutsauger strich sie umgerechnet 2300 Euro ein. Nun steht ein Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde an, was alle Häuslebauer und Pfennigfuchser freuen dürfte, wurde hier doch eindrucksvoll ihr Lebensmotto bewiesen: Auch Kleinvieh macht Mist! mho

0 Kommentare

Neuester Kommentar