PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Der Medienmanager Konstantin Neven DuMont macht ratlos. In seinem Verlag („Frankfurter Rundschau“, „Berliner Zeitung“) zeichnet er für Strategie und Marketing verantwortlich. Jüngst sagte er, er sei „doch mehr auf der kreativen Seite“ zu Hause und überlege, sich aus dem Vorstand zurückzuziehen. Offensichtlich betrachtet er die Führung eines Unternehmens als Aufgabe, für die man keine Kreativität braucht. Größer kann sein Irrtum kaum sein. Die besten Geschäfte beruhen auf Ideen. Was wären Strategie und Marketing ohne Kreativität? mod

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben