PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

In den Gefängnissen könnte es ein trauriges Weihnachtsfest werden. Denn in diesem Jahr werden weniger Häftlinge ein Päckchen der christlichen Straffälligenhilfe „Schwarzes Kreuz“ bekommen. Neue Vollzugsgesetze machen es in immer mehr Bundesländern unmöglich, persönlich adressierte Weihnachtspakete mit Lebensmitteln an Gefangene zu senden. Die Skandal-Banker der Krise, die mit Haftstrafen rechnen müssen, sollten an ihrem letzten Weihnachtsfest in Freiheit bei Schokolade und Christstollen ordentlich zugreifen. jmi

0 Kommentare

Neuester Kommentar