PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Er raste mit bis zu 300 Stundenkilometern über Landstraßen und durchquerte Ortschaften mit Tempo 140 – dafür hat ein Motorradfahrer eine Bewährungsstrafe von vier Monaten erhalten. 2500 Euro muss er zahlen, urteilte am Montag das Amtsgericht Heilbronn. Und die Pappe ist für zwei Jahre weg. Der Mann zeigte Reue, obwohl er sich seit einem Sturz an nichts mehr erinnern kann, wie er sagt. Dem Gericht half der Umstand, dass er seine Raserei mit einer Kamera aufgezeichnet hatte. Vielleicht sollte auch die Finanzaufsicht Bafin endlich mal die Videos der Überwachungskameras aus der Hypo Real Estate auswerten. kph

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben