PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Iserlohn im Sauerland ist ein tierisch gefährliches Pflaster. Das weiß die Welt spätestens seit Mittwoch. Da ist einem Autofahrer bei voller Fahrt auf der A46 ein tief gefrorenes Eisbein in den Wagen geflogen, die Beule in der Karosserie war beachtlich. Doch der Mann hatte Glück im Unglück – das Eisbein war bereits gepökelt und tafelfertig. Nicht auszudenken was passiert wäre, hätte sich ein stattliches Ferkel verselbstständigt. Wovor Verkehrsteilnehmer zugleich zu warnen wären. Wer weiß, was wild gewordene Bauern so alles anrichten, sollten die Schweinepreise weiter fallen. brö

0 Kommentare

Neuester Kommentar