PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Die Verwirrung um den angeblichen Biosprit E10 wird immer größer. An der A24 bei Walsleben musste nun eine Frau sogar ihre Reise abbrechen, weil sie das Falsche getankt hatte. Nicht einmal das Tankstellen-Personal konnte ihr helfen – daher riefen die Mitarbeiter die Polizei. Die stellte fest, dass die 41-Jährige nur sich selbst zu viel Sprit eingeschenkt hatte – ihr Blutalkoholwert lag bei 2,84 Promille. Wir mutmaßen: Vielleicht sind nicht allein fähigkeitsfreie Politiker und raffgierige Manager am aktuellen Sprit-Chaos schuld – es ist ja gerade Karneval. brö

0 Kommentare

Neuester Kommentar