PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Unausgeschlafene Menschen neigen zu übertriebenem Optimismus und riskanteren Entscheidungen. Forscher der Duke University in Carolina sowie aus Singapur ließen 29 Erwachsene wirtschaftliche Entscheidungen im ausgeschlafenen und im übernächtigten Zustand treffen. Schlafentzug bewirkte dabei „eine Verzerrung zum Optimismus“. Kaffee, Frischluft, Gymnastik – nichts half dagegen. Was sollen wir jetzt vom Optimismus der deutschen Wirtschaft halten? Wir empfehlen den Managerinnen und Managern: Schlafen Sie eine Nacht drüber. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben