PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Der russische Ministerpräsident Wladimir Putin ist in einem russischen Computerspiel verewigt worden. In dem Programm mit dem Namen „Woinuschka“ (ungefähr „Kleinkrieg“) taucht Putin als Kommandeur und rechte Hand des Spielers auf. Schule wird der digitale Werbefeldzug aber wohl nicht machen. Merkel als Lara Croft? Brüderle als Bond? Schwer vorstellbar. Denn obwohl ihm im Spiel volles Haar geschenkt wurde, beschwerte Putin sich prompt: Er sei nicht gefragt worden. Am Titel hatte er hingegen nichts auszusetzen. mho

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben