PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Menschen, die in einer Führungsposition arbeiten, schlafen wenig. Deutsche Chefs bekommen im Schnitt nur sechs Stunden und zehn Minuten Schlaf pro Nacht. Das hat eine Befragung von Führungskräften aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung des Allensbacher Instituts für Demoskopie ergeben. Besonders wenig schlafen Spitzenpolitiker. 31 Prozent bekommen nur fünf Stunden Schlaf pro Nacht, viele sogar weniger. Vielleicht holt der eine oder die andere das Defizit ja beim Führen nach. Oder warum ist die Tür zum Büro des Chefs immer verschlossen? mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben