PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Im Südwesten Chinas hat eine US-Touristin einen ganz besonderen „Apple Store“ entdeckt: Die iPhones und iPads sehen aus wie die von Apple – aber leider ist alles gefälscht. Beim genaueren Hinsehen hatte die Touristin einen kleinen Fehler entdeckt: Der Laden heißt „Apple Stoer“. Vielleicht ist das die Rache der chinesischen Arbeiter, die in der Apple- Zulieferfabrik unter miserablen Arbeitsbedingungen leiden. Daimler & Co. sollten das ernst nehmen. Sonst entdecken Touristen demnächst in China einen „Deimler Store“ oder Ähnliches. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben