PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Kinder sollten auf die Risiken der Finanzmärkte vorbereitet werden. Das fordert ein Forscher des Max-Planck-Instituts in der „Zeit“. Schüler könnten nicht früh genug lernen, mit Unsicherheiten zu rechnen – das sei so wichtig wie Algebra. Gibt die Politik ihm recht, dürften Mathe-Aufgaben bald anders aussehen: Statt „Du hast fünf Freunde eingeladen. Wie oft teilst du die Pizza?“ etwa „Wie hoch ist das Risiko, dass einer dein Stück wegisst?“ Für spätere Wertanlagen hilft das sicher. Nur das Sozialverhalten leidet. Aber das ist an der Börse nicht gefragt.mch

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben