PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Wer bei einer Bank oder einer Versicherung arbeitet, sollte nach Meinung von Karriereberatern im Job seine Tattoos besser nicht zeigen. „Das kann einem vieles verbauen“, sagt die Berliner Expertin Nandine Meyden. Insbesondere ältere Menschen schenkten einem Bankberater mit Tattoo eventuell kein Vertrauen. Na ja, Frau Meyden, wir glauben, dass Rentner an ihr Geld denken und nicht an fremde Tattoos. Lieber eine gute Beratung von einem bunten Vogel, als sich die Ersparnisse von einem einfarbigen Banker verbrennen zu lassen. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar