PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Ein mexikanischer Priester wollte sanft gegen die Gewalt der Drogenmafia protestieren und beschoss seine Gemeinde mit Weihwasser – aus einer Spritzpistole. „Lasst uns alle Waffen weit wegwerfen“, rief er. Einige Kinder, die an diesem Tag ihre Erstkommunion empfingen, brachen in Lachen aus. So löst man heute Probleme! Wenn man sich den Dax so anschaut, könnte man fast glauben, dass der Papst vergangene Woche auch im Frankfurter Handelssaal vorbeigeschaut hat. Ein Schuss Weihwasser langte immerhin für zwei starke Tage. kph

0 Kommentare

Neuester Kommentar