PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Blut ist dicker als Wasser. Das hat das Hessische Landessozialgericht gerade noch mal bekräftigt. In Darmstadt hatte eine Frau geklagt, die nicht für die Beerdigung ihres Bruders aufkommen wollte, weil sie ihn nicht leiden konnte. Das reicht nicht, sagten die Richter. Ärgerlich! Wir hatten natürlich gehofft, dass hier ein Präzedenzfall geschaffen wird, auf den wir uns sofort berufen hätten, wenn das nächste Mal ein heimisches Finanzinstitut mit unserem Geld zu Grabe getragen wird. Blut ist vielleicht dicker als Wasser – aber nicht dicker als unser Portemonnaie. mho

0 Kommentare

Neuester Kommentar