PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Da sage noch einer, die katholische Kirche sei nicht auf der Höhe der Zeit. Papst Benedikt XVI. hat nun einen Weihnachtsbaum im italienischen Gubbio angezündet – per Fingertipp auf seinem Tablet-Computer. Der Pontifex musste dazu nicht einmal den Vatikan verlassen, lässig sorgte er von seinem Wohnzimmer aus dafür, dass die evangelikale Energie über die Lichterkerzen kam. Nicht übel – aber ausbaufähig. „Es werde Licht“, lautet einer der berühmtesten Sätze von Benedikts Chef. Vielleicht gelingt seinem Stellvertreter auf Erden nächstes Jahr ein ähnlicher Coup. Dann wäre er noch cooler als Apple. brö

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben