PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Endlich zeigt ein Unternehmen mal wieder soziale Verantwortung: Die Kosmetikherstellerfirma Dr. Kurt Wolff beweist vorbildlich, wie man sich um jene kümmern kann, die ganz am Rande der Gesellschaft stehen. Hier geht es um einen Helden, der einst das Land bewegte, dem heute aber niemand mehr einen Gebrauchtwagen abkaufen würde, weil alle glauben, er lügt: Ex-Radrennfahrer Jan Ullrich. Er soll Werbung machen – wohl für das bekannteste Produkt der Firma, das Shampoo Alpecin. Der Werbespruch dafür lautet: „Doping für die Haare“. kph

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben