PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Banken auszurauben ist heute unklug, in den Kassen findet sich meist kaum Bares. Museen bieten den letzten Stand der Sicherheitstechnik, um ihre Richters und Klimts zu schützen. Auch Juweliere haben aufgerüstet. Als Dieb muss man sich also etwas einfallen lassen. In Italien hatte man nun eine originelle Idee: Frösche! Im grenznahen Kärnten findet sich eine bräunliche Art, Restaurants gilt sie als Delikatesse. Nur der Transport ist schwierig: Ein Langfinger wurde nun geschnappt, weil es aus seinem Rucksack verdächtig quakte. Da sind die Kröten aus der Bank im Vorteil – die machen keinen Mucks. brö

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben