PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Seit sie die Finanzkrise verpennt haben, sind Ökonomen nicht eben wohlgelitten. Das wurmt die Professoren natürlich. Wohl auch deshalb hat Paul Krugman, einer ihrer prominentesten Vertreter, ein Buch über den Weg aus dem Desaster geschrieben. „Vergesst die Krise“, rät er – die Leute sollten shoppen gehen, dann löse sich alles in Wohlgefallen auf. Das könnte eine Strategie sein – nicht nur beim Geld: Vergesst das Wetter, vergesst den Wecker, vergesst die FDP, vergesst die S-Bahn, vergesst den Tüv. Ach, die Welt wäre ärmer ohne Ökonomen und ihre Ideen! brö

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben