PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Die Iren sind schon ein Volk für sich. Ein Künstler von der Insel hat jetzt ein Haus aus Geldscheinen gebaut, indem er geschredderte Euroscheine im Wert von ehemals 1,4 Milliarden Euro aneinanderkleisterte. Sein Werk sei ein Symbol für die Immobilienkrise: Es zeige, dass ein Haus – auch wenn es über eine Milliarde verschlungen hat – wertlos sein kann. Die Euroscheine für den Bau bekam der Künstler geschenkt: von der irischen Zentralbank. So einfach kann also der Hausbau sein! Warum haben wir Deutsche da noch so etwas wie Bausparverträge? cne

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben