PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Ein Elefant im Straßenverkehr hat am Dienstag in Lindau am Bodensee für Aufregung gesorgt. Er gehe doch nur Gassi, erklärte seine Begleitung, ein Tierpfleger aus dem gastierenden Zirkus, der angerückten Polizeistreife. Das mache er jeden Tag. Da der 29-jährige „Benjamin“ für den Gehweg zu breit sei, laufe er mit dem Tier über die Straße. Die Polizei konnte keinen Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung feststellen und rückte wieder ab. Schadstoffarm und bis zu 40 km/h schnell ist so ein Elefant – das ist wahrlich nachhaltige Mobilität. akr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben