PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Am meisten lernen wir Anleger von der Welt der Tiere: Von Bullen und Bären, wir kennen die Fabeln. Jetzt meldet die Heinz-Sielmann-Stiftung, dass die vor zwei Jahren in der Döberitzer Heide westlich von Berlin ausgewilderten Wildpferde und Wisente Nachwuchs bekommen haben – einfach so, ohne Hilfe vom Menschen! Fünf Przewalski-Fohlen und fünf Wisent-Kälber sind in diesem Frühjahr geboren. Man sollte über ein ähnliches Reservat für ältere T-Aktien und Air-Berlin-Papiere nachdenken: Wenn die schon nicht im Wert steigen, vielleicht vermehren sie sich ja? kph

0 Kommentare

Neuester Kommentar