PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Preisfrage: Ein Mann kauft ein Wildschwein, das Tier büxt aus. Doch statt das Betäubungsgewehr rauszuholen, versuchte der Käufer den 150-Kilo-Keiler mit Gurten einzufangen. Das Schwein beißt zu. Wer ist schuld? Richtig, der Verkäufer. Das entschied jetzt das Oberlandesgericht in München und verhängte Schmerzensgeld. Warum? Ist uns egal. Wenn man so einfach zu Geld kommt, satteln wir sofort um und fahren nur noch mit verbundenen Augen Luxusautos spazieren. Holt schon mal die Scheckhefte raus, liebe Rolls-Royce-Händler. mho

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben