PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Endlich hat Larry seine erste Maus gefangen! Das bestätigte gestern ein britischer Regierungssprecher. Premier David Cameron hatte Larry vor einem Jahr als Dienstkater eingestellt, nachdem bei ihm in der Downing Street ein Mäuseproblem aufgetaucht war. Wir Freunde der Fabel deuten: Anders als in der Euro-Zone haben die Briten offenbar noch genügend Mäuse auf der Straße liegen – sie waren nur zu bequem, sie alle einzusammeln. Nun aber jubelt ganz Europa: Great! Britain erhebt sich nach einem Jahr Katzenjammer und beteiligt sich aktiv an der Krisenbekämpfung! kph

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben