PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Ausufernde Präsentationen und Besprechungen gehören bald der Vergangenheit an, meldet die Deutsche Presseagentur: Führungskräfte müssten ihren Mitarbeitern zunehmend knackige, kurzweilige Vorträge bieten, um erfolgreich zu sein. Vorbild sei die japanische Konferenztechnik „Pecha Kucha“, bei der eine Sitzung maximal sechs Minuten und 40 Sekunden dauern darf. Vortragsfolien dürfen dabei nur einen Satz enthalten. Von uns aus kann’s losgehen: Schluss mit Dauer-Krisengipfeln, Besuchen und Gegenbesuchen. Einfach mal an den Japanern orientieren und in sechs Minuten 40 auf eine Griechenlandlösung verständigen. mch

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben