PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Alles ist heute irgendwie „smart“: Geld ist es, lässige Chefs sind es, ein Kleinwagen heißt so – und nun sind auch Rentner smart. Mit Hilfe spezieller Technik sollen Ältere selbstständiger und gesünder leben. Das ist das Ziel des vom Bund mit 25 Millionen Euro unterstützten Projekts „Smart Senior“. Es geht zum Beispiel darum, dass per Smartphone die Sauerstoffsättigung im Blut und die Herzfrequenz gemessen und an den Arzt geschickt werden. Smart! Apple arbeitet bestimmt schon an der smartesten aller Anwendungen: einer App für ewiges Leben. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar