PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Das Rätseln hat ein Ende: Die Arzneipflanze des Jahres 2013 steht fest. Wie am Mittwoch aus Würzburg bekannt wurde, fiel die Wahl der Wissenschaftler auf die Große Kapuzinerkresse (lat. Tropaeolum majus), die in etlichen Gärten vorkommt. Neben reichlich Vitamin C enthalte sie seltene Öle, die den Fortschritt unterschiedlichster Krankheiten aufhalten könnten, hieß es in der Begründung. Diese Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten sei von unschätzbarem Wert. Ja, sollte denn die Lösung so nah gelegen haben? Wir empfehlen dringend, die Wirkung der Kresse auf kranke Finanzsysteme zu testen.mch

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben