PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Vorübergehender Stress lässt sich einfach weglächeln. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Lächeln echt oder aufgesetzt ist. Es reiche schon aus, die Gesichtsmuskeln anzuspannen, um den Herzschlag nach Stresseinflüssen schneller wieder abzusenken als ohne Lächeln. Das erläutert Norbert Smetak, Vorsitzender des Bundesverbands Niedergelassener Kardiologen. Bei Dauerstress hilft Lächeln allerdings nicht, sondern Meditation oder Musizieren. Wir empfehlen: Morgen die Blockflöte mitbringen – und danach die Mundwinkel langsam nach außen ziehen. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben