PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Hotels in der nordthailändischen Provinz Chiang Rai bieten seit kurzem einen delikaten Kaffee an. Die Bohnen werden an Elefanten verfüttert und dann aus deren Kot wieder handverlesen herausgepickt. Das lässt sich der Kaffeeunternehmer teuer bezahlen: 35 Gramm kosten gut 34 Euro. Angeblich sollen die Magenenzyme der Dickhäuter Proteine zerkleinern und so ein besonderes Aroma schaffen, das an Schokolade erinnert. Ein Tipp an die Hotelbetreiber der Region: Bitte nicht wundern, wenn die Gäste künftig Sch***-Kaffee bestellen.cne

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben