PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Endlich wissen wir, warum es Air Berlin schlecht geht: Die Fluggesellschaft transportiert zu viele Männer. Ein Männerüberschuss könne dazu führen, dass ein Flieger für den Start zu schwer sei, erklärte jetzt der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft. Die Folge: Entweder müssen ein paar Männer aussteigen (und finanziell entschädigt werden) oder Gepäck muss umgeladen werden (was ebenfalls teuer ist). Die Sache ist also klar: Air Berlin führt eine Frauenquote für Passagiere ein – und hebt danach federleicht in die Gewinnzone ab. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar