PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Als familienfreundliche Zeitung helfen wir gerne bei der Namensgebung für den Nachwuchs. Vorweg eine Entwarnung: Fast alles ist erlaubt. Sexmus Ronny, Don Armani Karl-Heinz und Camino Santiago Freigeist wurden standesamtlich beurkundet. Osama bin Laden ist schwierig. Auch Markennamen stehen nicht per se zur Verfügung: Mercedes ist erlaubt, Porsche nicht. Auch Apple darf das Kind heißen, Borussia aber nicht. Wie es mit BMW oder Samsung steht, wissen wir nicht. Nachhilfe beim Kinder-Branding gibt die Namensberatungsstelle des namenskundlichen Zentrums der Uni Leipzig. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben