PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Wer beim Zahnarzt Angst hat, kann sich mit Lachgas beruhigen lassen. Angst, Schmerzempfindlichkeit und Würgereiz nehmen dann ab, wie der Bundesverband der Kinderzahnärzte mitteilt. Stattdessen mache sich ein beruhigendes Geborgenheitsgefühl breit, der Patient bleibe aber ansprechbar. Vielleicht inhalieren die Finanzminister der Euro-Schuldenstaaten vor dem nächsten Krisengipfel auch ein wenig Lachgas – bevor ihnen finanzpolitisch die Zähne gezogen werden. Ein beruhigendes Geborgenheitsgefühl täte dem Euro-Raum sicher gut. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar