PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Vor dem Landgericht Stendal muss sich nun ein Zahnarzt verantworten, der einer Patientin elf Zähne unerlaubt und ohne ausreichenden Grund gezogen haben soll. Erst Anfang der Woche hatte das Verwaltungsgericht in Magdeburg einem Arzt, der einer Patientin 20 Zähne gezogen hatte, die Zulassung entzogen. Noch rätseln wir über die Motive dieser Brutalodentisten: Suchten sie in den Mundhöhlen nach Gold? Oder wollten sie von den Damen Anlegertipps rausfoltern? Bis das geklärt ist, gilt beim Arztbesuch bis auf Weiteres: Klappe halten! kph

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben