PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Der chinesische Internetkonzern Alibaba legt kräftig zu: Der Umsatz der Handelsplattform stieg im ersten Quartal um 71 Prozent auf umgerechnet 1,1 Milliarden Euro. Der Gewinn hat sich verdreifacht. Miteigentümer Yahoo, mit 24 Prozent beteiligt, darf sich freuen – denn Insider spekulieren, dass Alibaba bald an die Börse gehen könnte. Es wäre einer der größten Börsengänge aller Zeiten. Fraglich ist, ob sich Alibaba dann seinen orientalischen Namenspatron zum Vorbild nehmen wird: „Oh, große Firewall von China, öffne dich!“ mrc

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben