PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Chinesen ticken anders – auch beim Autokauf. Deutsche Markenhersteller geben sich in der Volksrepublik deshalb besondere Mühe. Zum Beispiel werden Autohäuser mit Ruhe- und Massageräumen für die weit gereiste Kundschaft ausgestattet. Daimler hat in China noch Nachholbedarf und plant nun in Peking ein neues Begegnungszentrum, eine Art Kulturzentrum, zu dem auch ein Mercedes-Benz-Museum gehören soll. Mercedes – reif fürs Museum? Natürlich nicht! So weit kommt es erst, wenn die Schwaben vor lauter Kulturexport das Autoverkaufen vergessen. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben