PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Sollten Sie ein Arbeitzeugnis in Ihrer Post finden, in dem Ihre Leistungen mit der Zeichenfolge :-((( beurteilt werden, dürfen Sie bei Ihrem Ex-Arbeitgeber Protest einlegen. Das hat das Arbeitsgericht Kiel entschieden (Az.: 5 Ca 80 b/13). In dem verhandelten Fall verlangte ein Arbeitnehmer die Berichtigung seines Arbeitszeugnisses, weil die Unterschrift des Vorgesetzten wie ein trauriger Smiley aussah. Von Protesten würden wir in folgenden Fällen abraten: $$$$-Zeichen unter einer Gehaltserhöhung, das Emoticon :-))))) unter einer Beförderung. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben