PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Diese Bayern! Erst drücken sie uns die Pkw-Maut auf, dann blasen sie auch noch zum Angriff auf die feine Küche Italiens. Der frühere Regensburger Bischof Gerhard Ludwig Müller soll Papst Franziskus in Rom zur Verkostung bayerischer Spezialitäten gebeten haben. Serviert wurden Schnitzel und Kartoffelsalat. Dem Pontifex soll es geschmeckt haben, die Köchinnen lehrten ihn daraufhin die nötigen Redewendungen. „I konn nimma“ und „I mog jetz nix mehr“ soll er am Ende fast akzentfrei gesagt haben. Wir befürchten neue Töne bei der nächsten Messe im Petersdom. „Himmi Herrgott“, „Saggerament“ und, natürlich, „Luja sog I“. brö

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben