PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Das nennt man einen spektakulären Lebenslauf: erst Gangster, dann Lotto-Millionär und schließlich Nikolaus. In den Niederlanden lässt ein ehemaliger Bankräuber zum Nikolaustag fast 500 Kinder an seinem Lottogewinn teilhaben. Von den kürzlich gewonnenen 2,5 Millionen Euro spendiert er 100 Laptops und teures Spielzeug. Da glaubt man doch noch gerne an den Weihnachtsmann, zumal andere prominente Lebensläufe ja umgekehrt verlaufen: vom Fußballclubchef zum Steuerhinterzieher oder vom Börsenguru zum Betrüger. ccb

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben