Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Rund um Sehenswürdigkeiten soll es ein Alkoholverbot geben. Auf diese Idee ist der Städte- und Gemeindebund gekommen. Künftig könnten Touristen und Einheimische etwa das Brandenburger Tor zwar im Sonnenuntergang, aber nicht im Dämmerzustand erleben. Dagegen protestierte der Brauer-Bund. Schließlich konsumierten 95 Prozent der Bürger ihre alkoholischen Getränke „situationsgerecht“ und dürften nicht kriminalisiert werden. Die Stellungnahme des Spirituosenverbands auf die Schnapsidee stand zur Stunde noch aus. hop

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben